Wie man auf Winterstiefel aufpasst?

Es scheint, dass der Frühling sich in unserem Haus für immer niedergelassen hat. Sie bereiten sich schon auf den Frühjahrsputz vor und träumen davon, Sommerkleider und Sneaker oder Sandalen zu beginnen? Weißt du, wie man auf Winterstiefel aufpasst? Wenn nicht, dann wird es notwendig sein, diesen Artikel zu lesen!

Ich denke, jeder möchte eine solche Ordnung im Kleiderschrank haben wie die Perfect House Lady - separate Garderobe für Schuhe, Schubladen für Accessoires
und Schmuck, identische, hängende Kleiderbügel mit bunten Schleifen und Schuhen, die höflich in transparenten Kisten liegen. Kein Zweifel - das ist großartig! Aber wer hat die Zeit? Wer hat so viel Selbstverleugnung? Und vor allem: Wer möchte Doppelsummen auf Kleiderbügeln und Klarsichtboxen ausgeben? Oder ist es vielleicht besser, neue Ballerinas oder Turnschuhe für dieses Geld zu kaufen? Wenn Sie im Schuhschrank ohne Reinigungswoche bestellen möchten, folgen Sie den unten stehenden Regeln.

Die Ziele sind klar:

Wir wollen keinen kaputten Reißverschluss oder fehlende Waffen, um uns im November zu überraschen.

Die Schuhe sind in bestmöglichem Zustand.

Und die Garderobe ist zu bestellen.

Zu Beginn machen wir eine gründliche Überprüfung der Schuhe aus der Herbst- und Wintersaison. Wir beobachten die Klappen, prüfen, dass die Schieber nicht rütteln und die Sohlen nicht vom oberen abziehen. Wir wählen Schuhe aus, die sich für die Regeneration eignen und geben sie an den Schuhmacher. Wenn die Sohle gerissen ist, die Fersen gebrochen oder verdreht sind oder das Futter abgenutzt ist - dann kann nichts getan werden. Solche Stiefel sind am besten unter einer Mülltonne platziert, können für jemand anderen verwendet oder einfach weggeworfen werden. Die Kosten für die Regeneration der Schuhe nach dem Winter beginnen bei etwa 20 PLN und enden bei 100 PLN.

Zu diesem Zeitpunkt lohnt es sich, alle Winter- und Herbststiefel durchzusehen. Wenn Schuhe seit zwei Saisons nicht mehr benutzt werden, ist es am besten, sie zurückzugeben, zu verkaufen oder umzutauschen. Das Internet bietet viele Möglichkeiten. Es macht keinen Sinn, Schuhe im Schrank zu behalten, die wir von Ort zu Ort übersetzen. Es ist nicht wahr, dass abgenutzte Schuhe nicht verderben. Wenn sie nicht richtig gesichert sind, können sie sich verformen, die Farbe verändern, ausbleichen oder sogar reißen.

An diesem Punkt wäre es gut, sich an die Schuhe zu erinnern, in denen wir bei der Arbeit laufen. Wenn wir im Herbst und Winter die Schuhe bei der Arbeit gewechselt haben, ist es ratsam zu überprüfen, in welchem ​​Zustand sie sind und sie für die Regeneration aufzugeben. Vielleicht müssen Schnürsenkel ersetzt werden oder die Haut braucht Feuchtigkeit? Oder brauchen deine Gummistiefel vielleicht eine neue Socke? Im Frühjahr werden Sie Ihre Schuhe wahrscheinlich seltener wechseln, daher ist es an der Zeit, über Regeneration nachzudenken.

Sobald Sie die Schuhe von der Reparatur abgeholt haben, prüfen Sie, ob Sie keine neuen Einsätze oder Schnürsenkel benötigen. Vielleicht würde es sich lohnen, sie zu ersetzen und nicht ein halbes Jahr darüber nachzudenken?

Und jetzt das Wichtigste: Schuhe, die bereits regeneriert wurden oder die nicht repariert werden müssen, gründlich reinigen, den Sand loswerden
Von den Sohlen schütteln wir aus, damit nichts drin ist und wir eine dicke Schicht Schuhcreme auftragen, aber wir polieren sie nicht! Wir schieben die so präparierten Schuhe mit Zeitungen und ordnen sie gleichmäßig in Kartons an. Wir können ein Stück Wattestäbchen in die Schachtel legen
mit einem Tropfen oder zwei ätherischen Ölen. Sie können den Duft nach eigenem Ermessen wählen. Wir empfehlen Lavendel, Gardenie oder Sandelholz.

Wenn Sie Probleme mit unangenehmem Geruch haben, ist es am besten, alte Socken (sie können keine Löcher sein) mit ein paar Esslöffeln Backpulver zu füllen und sie in Ihre Schuhe zu legen, bevor Sie sie mit Zeitungen füllen. Soda absorbiert schlechte Gerüche und desinfiziert. Deine Schuhe werden wie neu sein!

Wenn alle Schuhe noch im Kleiderschrank sind und in einen Frühlingstraum fallen, lohnt es sich zu überlegen, ob Sie in der kommenden Wintersaison keine neuen Schuhe benötigen. Wenn ja, lohnt es sich, die Verkaufsangebote zu überprüfen!

Denken Sie daran, dass gepflegte Schuhe Ihnen besser dienen und länger halten!