Stiefel für den harten Winter - was soll man wählen?

Worauf sollte man beim Kauf von Schuhen für den harten Winter achten?

Suchen Sie die richtigen Schuhe für den harten Winter? Haben Sie Angst, dass Ihre Schuhe an kalten Tagen keinen ausreichenden Schutz bieten, und möchten Sie ein wirklich gutes Qualitätsprodukt finden? Dann gibt es mehrere Aspekte, die beim Kauf entscheidend sein sollten. Da sind sie!

Zunächst einmal - auf thermischen Komfort setzen. Dies gilt sowohl für Winterschuhe für Damen als auch für Herren. Wir empfehlen diejenigen, die mit einem Schaffell oder einer anderen Füllung isoliert sind, aber der Schlüssel ist, Ihre Füße wirklich vor Kälte zu schützen. Denken Sie daran, dass es die Extremitäten sind, die am schnellsten einfrieren!

Zweitens - entscheiden Sie sich für wasserundurchlässige Materialien. Beim Gehen auf Schnee, Pfützen oder im Regen darf kein Wasser in den Schuh gelangen. Manchmal ist die Lösung eine spezielle Imprägnierung, aber die Bedingung ist, dass es sich um Schuhe handelt, die aus geeigneten Stoffen hergestellt sind, beispielsweise aus natürlichem Leder.

Drittens - Stabilität. Dies gilt insbesondere für Schuhe für den harten Winter für Damen. Gib High Heels und instabile High Heels auf. Sie arbeiten nicht vollständig auf Schnee oder Eis und setzen Sie einer großen Gefahr aus. Ein Moment der Unaufmerksamkeit und Sie können sich den Knöchel ausstrecken, sich das Bein brechen oder sich sogar den Kopf brechen.

Viertens - die rechte Sohle. Sofern Sie der Sohle in Frühjahrs- oder Sommerschuhen nicht besondere Aufmerksamkeit schenken, ist dies hier sehr wichtig. Die Sohle sollte eine spezielle Form haben - Vertiefungen und Stollen, damit Sie nicht auf der eisigen Oberfläche rutschen.

Fünftens - Ästhetik. Harter Winter bedeutet nicht, dass Sie hässliche Schuhe tragen müssen, die Sie nicht mögen. Das Angebot ist so umfangreich, dass Sie leicht eine Variante finden, die perfekt zu Ihren stilistischen Erwartungen passt.

Die besten Schuhe für den harten Winter für Frauen

  • Schneeschuhe - für viele Damen die Nummer eins unter den Schuhen für den harten Winter. Vielleicht, weil sie extrem warm und bequem sind. Hier muss man allerdings auf den Sohlentyp achten - dieser soll stabil und rutschfest sein. Achten Sie auch darauf, dass Ihre Schuhe nicht nass werden. Wir empfehlen zum Beispiel schwarze Stiefel Caprice 26221 Membran . Ihr Inneres ist mit weichem Fell gefüttert, und dicke Sohlen mit einer Plattform von wenigen Zentimetern bieten eine hervorragende Isolierung gegen den Boden.
  • Trekking - unserer Meinung nach sollte diese Art von Schuhen am häufigsten gewählt werden, wenn Sie Schuhe für den harten Winter kaufen. Entworfen und hergestellt, weil sie warm, bequem und bei allen Wetterbedingungen stabil waren. Sie können sich in der Stadt bewegen, aber auch in die Berge gehen. Beispiele für modische und funktionelle Schuhe sind die zuverlässigen Timberland 6 In Premium Boot W- Schuhe oder Grisport-Trekkingschuhe .
  • Stiefel - nehmen meistens eine elegante Form an, bei der die Ästhetik Vorrang vor der Praktikabilität hat. Dennoch finden Sie unter den Vorschlägen auch solche Modelle, die sich gut für den harten Winter eignen. Stellen Sie jedoch sicher, dass sie eine gute Sohle haben, warm und wasserdicht sind. Sie können zum Beispiel schwarze, kurz lackierte, isolierte Stiefel oder Damenstiefel mit Nieten, schwarz, Y208, mögen .

Die besten Schuhe für den harten Winter für Männer

  • Trekking - das ist die absolute Nummer 1 unter den harten Herren-Winterschuhen. Sie zeichnen urbane Stilisierungen aus, aber auch, wenn Sie in den Bergen wandern oder auf der vereisten Oberfläche spazieren gehen möchten. Sie sind modisch, warm, bequem und wasserdicht. Wir empfehlen zum Beispiel den Trend des Jahres - NATIVE FITZSIMMONS CITYLITE JIFFY oder Timberland 6 In Premium Boot M Schuhe, die seit Jahren dominieren .
  • Stiefel - diese Art von Schuhen reicht nicht aus, um extrem modisch zu sein und passt zu allem, sie erfüllen auch perfekt die Erwartungen, die wir an Schuhe für den harten Winter haben. Sie schützen vor Kälte, sind wasserdicht und unempfindlich gegen Beschädigungen. Suchen Sie solche? Sie können auch Big Star schwarze Stiefel mögen.
  • Jodhpur-Stiefel - vielleicht sind sie keine klassischen Schuhe für den harten Winter, aber unter vielen Vorschlägen finden Sie diejenigen, die die Prüfung bestehen. Wir empfehlen Modelle mit dicker Sohle aus Materialien, die nach dem Imprägnieren nicht nass werden. Zum Beispiel haben die McKey 284 Herrenstiefeletten aus schwarzem Wildleder dickere Schaumgummiböden, wodurch sie vom Boden gut isoliert sind.

Wie Sie sehen, können Schuhe für den harten Winter unterschiedliche Ansichten haben. Es liegt an Ihnen, ob Sie sich für ein sportliches oder elegantes Finish entscheiden. Das Wichtigste ist, dass Sie sich wohl fühlen und Ihr Bein nicht friert. Entdecken Sie das breitere Angebot auf ButyModne.pl und finden Sie eine Lösung, die Ihren Anforderungen entspricht!