Wie gehe ich mit unbequemen Schuhen um?

Tipps - wie man neue Schuhe verteilt ...

  1. Zieh deine Schuhe aus

Neue Pins für die Hochzeit eines Freundes? Oder vielleicht Schuhe im Voraus? Wenn Sie Schuhe für einen besonderen Anlass gekauft haben, stellen Sie sicher, dass Sie diese vor dieser Veranstaltung erhalten. Schreiben Sie sie nicht sofort ab. Einige Male empfehlen wir, sie um das Haus oder für einen Spaziergang zu setzen. Dank dieser Funktion können Sie sie an die Form Ihres Fußes anpassen, abbauen und das Risiko verringern, dass sie Sie beim nächsten Mal kratzen. Sie können sich jederzeit für Plan B entscheiden und das Crimp-Modell auf dicke Socken legen oder eine Person mit einem etwas größeren Fuß bitten, etwas hereinzukommen. Dann bricht der Schuh und ist bequemer.

  1. Verwenden Sie Einlegesohlen

Dies ist eine der beliebtesten Lösungen. Wenn das Schuhmodell nicht für Ihre Füße geeignet ist, zu locker ist oder ein falsches Profil aufweist, setzen Sie die richtigen Einlegesohlen ein. Wählen Sie diejenigen, die perfekt zum Schuh passen - sie können sich nicht biegen, winken oder abheben. Material ist auch wichtig. Für wärmere Tage empfehlen wir Lammfell- oder Geleinsätze, während dickere Varianten - beispielsweise Filz, Wolle oder Aluminiumschwamm - im Herbst und Winter besser funktionieren. Eine perfekt sitzende Innensohle ist der Schlüssel zum Erfolg, wenn Sie Ihren Füßen Komfort bieten möchten.

  1. Halbeinsätze und Absätze können ebenfalls eine Lösung sein

Jeder hat seine eigenen Vorlieben in Bezug auf Schuhe und andere Modelle garantieren Komfort. Wenn die Einlegesohlen Ihnen keinen Komfort garantieren, benötigen Sie möglicherweise eine Lösung, die Ihren Mittelfuß bzw. Ihre Ferse stützt. Wir empfehlen, zu diesem Zweck die Einlagenhälften und Absätze zu überprüfen. Besonders beliebt bei Damen, die es lieben, in High Heels zu laufen. Leider verursacht diese Position des Fußes häufig Mittelfußschmerzen, die auf mangelnde Unterstützung zurückzuführen sind. Halbe Einlegesohlen sollten auch erreicht werden, insbesondere bei Schuhen mit dünnen Sohlen, die den Fuß beim Gehen gut abfedern. Und wie gehen Sie mit unbequemen Schuhen um, wenn Sie scharfe Kanten haben? Wenn die Schuhe zum Beispiel aus hartem Leder gefertigt sind, können sie die Achillessehne kneten und Unbehagen verursachen, daher helfen Absätze. Diese heben einen Teil des Fußes an, sodass sich der Rand des Schuhs an einer weniger empfindlichen Stelle befindet.

  1. Schuhmacher, der Schuhe bricht

Diese Methode ist sehr beliebt, wenn Sie etwas zu kleine Schuhe kaufen oder wenn Sie ein Missverhältnis in der Länge der Innensohle in beiden Beinen haben. In einem solchen Fall müssen Sie lediglich den Schuhmacher anweisen, die Schuhe zu zerbrechen und sie auf die von Ihnen gewünschten Größen zu bringen - maximal etwa die Hälfte der Größe. Voraussetzung ist jedoch, dass es sich um Lederschuhe handelt. Dann ist es möglich, sie dem sogenannten aufzuzwingen Letzten lassen sie sich trennen. Andere Materialien sind möglicherweise nicht anfällig für solche Behandlungen und können sogar beschädigt werden. Die Kosten des Projekts sind gering - von wenigen bis zu mehreren Zloty, und der Effekt kann Sie zufriedenstellen.

  1. Dehnungsspray für Schuhe

Ein spezielles Spray ist eine weitere Möglichkeit, mit unbequemem Schuhwerk umzugehen. Die chemische Mischung soll die Materialstrukturen durchdringen, ausdehnen und den Schuh angenehm tragen lassen. Der Spray Extender enthält Alkohol, Wasser, einen speziellen Weichmacher und ein Konditionierungsmittel. Hier betonen wir jedoch noch einmal, dass diese Methode die Prüfung bei Naturleder besteht. Sprays eignen sich für alle Arten von rauem und glattem Leder, sollten jedoch nicht für Lackleder verwendet werden. Die Anwendung ist einfach: Sie sprühen Ihre Schuhe, ziehen Ihre Beine an und tragen sie mindestens 30 Minuten lang. Die mit der Zubereitung befeuchteten Materialien werden gedehnt und passen sich dem Schuh perfekt an das Bein an.

Wir hoffen, dass sich unsere Tipps als hilfreich erweisen und Sie das Problem der unbequemen Schuhe problemlos lösen können. Denken Sie daran, die Socken, die Sie normalerweise tragen, zu messen und die Größe gemäß der Tabelle zu messen. Wenn Sie jedoch bereits unbequemes Schuhwerk im Lager haben, befolgen Sie unsere Ratschläge, und möglicherweise können Sie die Situation beheben. Viel Glück!